fbpx
Loading...
Dr. Bernd W. Klöckner

Charisma, Talente, Dankbarkeit & Authentizität – Teil I

In einer letzten Bernd W. Klöckner® Botschaft sprach ich zu Euch über Charisma. Ich ergänze diese Gedanken. Ich beginne: Eine der entscheidenden Voraussetzungen für Charisma und überhaupt für ein zufriedenes, gelungenes Leben ist Dankbarkeit. In der Awarnetik – Freunde und Träger des orangenen Armbandes wissen darum – bezeichnen wir “Ja”, “Bitte”, “Danke” als die drei alles entscheidenden Worte einer jeden Beziehung. Lesen Sie unter www.awarnetik.org nach, welche Bedeutung diese Worte auch in Ihrem Leben haben könnten. Nun: Nehmen wir “Danke”. Ihre Aufgabe lautet: Sagen Sie Danke für das, was Ihnen an Talenten und Stärken geschenkt wurde. Da gibt es eine Person. Diese Person vergleicht sich immer und immer wieder mit anderen. Immer wieder sieht diese Person an anderen Menschen Talente und Fähigkeiten, die sie selbst gerne hätte. Nun: Für diese Person könnte die Gesetzmäßigkeite aus der Awarnetik “Vergleichen tötet das Herz” eine wichtige und entscheidende Botschaft sein. Hand auf`s Herz: Wie oft vergleichen wir uns mit anderen? Wie oft vergleichen Sie sich mit anderen? Und Sie wissen und haben zweifelsohne selbst die Bedeutung dieser Gesetzmäßigkeit “Vergleichen tötet das Herz” bereits gespürt. Machen wir es besser! Machen Sie es besser! Sagen Sie Danke! Seien Sie dankbar für die Talente und Stärken, die Ihnen geschenkt wurden. Focussieren Sie auf Ihre Stärken und Talente. Ich sage Ihnen: Entdecken Sie diese Ihnen ureigenen Talente und empfinden Sie Freude daran. Empfinden Sie Freude daran, weil Sie diese Stärken und Talente bekamen, damit Sie diese zum Wohle anderer Menschen einsetzen. Ich frage Sie auch: Fällt es Ihnen leicht, wenn Sie über Ihre Stärken und Talente sprechen sollen? Was löst das in Ihnen aus? Ich erlebe immer wieder viele Menschen, die sich und ihre Stärken und Talente verstecken. Oftmals sind es sogenannte, ich nenne sie verschüttete Kompetenzen und Ressourcen. Es könnten genau das Ihre Stärken und Talente sein, wo Sie in der Kindheit Kommentare hörten wie “Mach doch was Anständiges”, “Immer nur diese Flauseln im Kopf”, “Das ist doch brotlose Kunst, lerne lieber was Anständiges”. Und so weiter. Sie wissen, was ich meine. Ich sage Ihnen: Eine Person, die sich und ihre Stärken und Talente versteckt, will sozusagen nicht gesehen werden. Macht sicht unsichtbar. Versteckt sich. Charisma haben jedoch bedeutet sich zeigen. Sich und die eigenen Stärken und Talente zeigen. Ich spreche nicht, ich betone NICHT vom Egozentriker. Ich spreche davon, dass Sie Ihre Talente und Stärken entdecken, zeigen und Freude empfinden. Ich gebe Ihnen nun eine Übung. Mit dieser Übung endet dieser erste Teil dieser Bernd W. Klöckner® Botschaft in diesem BWK Blog. Nun die Übung: Suchen Sie sich einen Freund. Eine Freundin. Nehmen Sie sich Zeit. Vielleicht einen Abend. Dann bitten Sie diesen Menschen Ihres Vertrauens darum, dass Sie ihm oder ihr einfach mal von Ihren Stärken und Talenten erzählen wollen. Ich sage Ihnen: Es könnte sein, dass es Ihnen zunächst peinlich ist. Weil es ungewohnt ist. Tun Sie es! Sie werden feststellen, es tut gut! Sie werden feststellen, wie es in Ihnen Positives auslöst. Ihr Gegenüber wird sehen, dass Ihre Augen leuchten, Ihre Stimme mitreißend ist. Ich sage Ihnen: Diese Übung, die wir auch in den Bernd W. Klöckner® Seminaren & Trainings durchführen, wird Sie verändern. Wird Sie positiv verändern. Das ist alles. Nun: Üben Sie! – Viel Erfolg! Vielen Dank! – Ihr / Euer Bernd W. Klöckner® (Copyright, alle Rechte vorbehalten)