fbpx

This domain is pending renewal or has expired. Please contact the domain provider with questions.

Dr. Bernd W. Klöckner

Ein Wort mit großer Wirkung

In dieser Botschaft spreche ich zu Euch darüber, dass Ihr lediglich ein Wort in Eurem Leben tauschen könntet und dass Ihr dadurch weitaus zufriedener und glücklicher und damit auch erfolgreicher sein könntet. Du könntest ein einziges Wort in ein anderes Wort tauschen. Und Du könntest dadurch eine ganz neue Zeit richtigen Denkens beginnen. Ich verrate Euch nun dieses Wort: JA! Das ist alles! Das Wort, was Du tauschen könntest, ist das Wort “Nein”. Und alles, was eine Person tun könnte – vorausgesetzt eine Person will Gewinner sein, eine Person will zufrieden sein – wäre, dass diese Person das Wort “Nein” in das Wort “Ja” tauscht. Nun, welchen Grund haben Menschen, dass sie so oft Nein zu etwas sagen? Nein zur eigenen Partnerin, dem eigenen Partner. Nein zu diesem und jenem. Nein zu einem wahrscheinlichen Kunden? Nein zu dem Angebot eines Freundes, etwas Bestimmtes zu tun? Ich sage nicht, dass ich die Wahrheit kenne, wieso so viele Menschen Nein und immer wieder Nein sagen. Doch ich vermute etwas und ich habe in vielen Jahren erlebt, dass diese Vermutung zutraf. Viele Menschen, die immer und immer wieder Nein als Erstes sagen, verbinden mit diesem “Da sage ich einmal Nein” das Gefühl, dadurch würden sie zu Jemandem. Das Ego freut sich über jedes Nein. Es fühlt sich wichtig. Es fühlt sich befriedigt. Also üben sich viele Menschen in vielen Situationen, dass sie immer und immer wieder Nein sagen. Nein zu einem Trainer. Nein zu einem Training. Nein zu einem Kind, was vielleicht nur gefragt hat, ob es im Regen im Garten tanzen dürfte. Nun, was auch immer eine Person und ihr Ego aus einem Nein für einen zweifelhaften Nutzen zieht, ein Nein ist negativ. Ein Ja ist positiv. Bernd W. Klöckner® Freunde und Fans wissen nun um andere Bernd W. Klöckner® Botschaften in diesem BWK Blog, in denen ich Dinge zu Euch sage wie “Nein ist ein perfekter Satz”. In dem ich zu Euch spreche, dass “Nein” sagen (können) eine wichtige Strategie in diesem Leben sein kann. Was nun ist richtig. Ja sagen oder Nein sagen? Ich beantworte Dir auch diese Frage: Solange es ein bewusstes Nein zu einer Sache, einem bestimmten Angebot oder in irgendeinem anderen Zusammenhang ist, solange ist ein Nein, ist ein bewusstes Nein eine wichtige und entscheidende Voraussetzung für den Zustand persönlichen, beruflichen und finanziellen Erfolges. Meide jedoch dieses reflexartige Nein. Dieses unbewusste, aus dem Ego heraus getriebene, reflexartige Nein. Mit anderen Worten: Prüfe bewusst in den verschiedenen Situationen, ob Du Ja sagen kannst. Dann sage Ja. Und wenn Du bewusst geprüft hast und nach dieser bewussten Prüfung ein bewusstes Nein sagen willst, dann und nur dann sprich ein deutliches, klares “Nein!”. Ich wiederhole und Du wirst wissen, was ich meine: Meide die vielen unbewussten “Nein`s” in Deinem Leben. “Papa, ich möchte…”… “NEIN”. “Mama, darf ich…”…”NEIN”. Ich gebe Dir nun eine Aufgabe. Diese Aufgabe beginnt mit einer 24-Stunden-Aufgabe und endet mit einer 21-Tage-Aufgabe. Die Aufgabe 1 lautet: Trainiere einmal – für viele wird es erstmals sein -, dass Du 24 Stunden lang grundsätzlich mit einem JA beginnst. Für alle Verkäufer/innen gebe ich Euch eine Demonstration. Du triffst Dich mit einem wahrscheinlichen Kunden. Dann beginne in Dir, aus Deinem Herzen heraus mit einem klaren “Ja”. Denke in Dir “Ich sage Ja zu diesem Kunden”. Dir werden je mehr Du darüber nachdenkst viele eigene, mögliche Demonstrationen einfallen. Ich wiederhole: Trainiere den Zustand “richtiges Denken” und beginne selbst in Deinen Gedanken die Dinge mit einem Ja! Ich wiederhole auch: Du hast dann jederzeit die Wahl, ob Du aus einem ersten Ja ein bewusstes zweites oder folgendes Nein machst. Das Geheimnis lautet: Eine Person, die einmal Nein gesagt hat und die aus dieser Haltung heraus Wichtigkeit und Bedeutung für das eigene Ego gewinnt, diese Person wird sich sehr, sehr schwer tun, im folgenden gute Gründe für ein Ja zu finden. Weil: Mit dem ersten “Nein” – im Sinne des Egos – ist bereits die Richtung dessen, was kommt, zu 95 Prozent festgelegt. Ich gebe Euch auch hier eine Demonstration: Ein Teilnehmer eines Seminares könnte mit einem “Nein” hinsichtlich des Trainers beginnen. Weil “Ja” zu diesem Trainer sagen würde das eigene Ego gefährden. Bernd W. Klöckner® Freunde und Fans wissen um den BWK Kerngedanken “Lernen bedeutet, die eigene Überheblichkeit vorübergehend aufgeben”. Mit anderen Worten: “Lernen bedeutet, das eigene Ego und seine Wichtigkeit und seinen Drang nach Befriedigung vorübergehend aufgeben”. Ihr werdet wissen, wie ich das meine. Nun: Ein Teilnehmer, der mit einem Nein gegenüber dem Trainer die Teilnahme am Seminar beginnt, legt sich zu 90-95 Prozent fest. Die Angelegenheit ist sozusagen bereits zu Beginn entschieden. Weil: Du gibst den Dingen, die geschehen, ihre Farbe. Du gibst den Menschen, denen Du begegnest, ihre Farbe. Die alles entscheidende Botschaft dieser Bernd W. Klöckner® Botschaft lautet: Denke nach! Sei bewusst! Entscheide Dich dafür, dass Du künftig häufiger mit einem Ja beginnst. Es ist eine bedeutende Sache, wenn eine Person dem eigenen Partner/ der eigenen Partnerin begegnet und es denkt in dieser Person “Ich sage Ja zu diesem Menschen”. Es macht einen großen und alles entscheidenden Unterschied, ob Eltern ihren KIndern das Gefühl geben, dass sie bedingungslos Ja zu ihnen sagen. – Nun zu dem 21-Tage-Programm, Deiner 21-Tage-Aufgabe: Wenn Dir diese erste 24-Stunden-Aufgabe gelingt, dann und nur dann bitte ich Dich darum, dass Du Dich nun an die Arbeit machst und versuchst, 21 Tage lang!! die Dinge mit einem grundsätzlichen Ja zu beginnen. Erst die 24 Stunden, dann die 21-Tage-Aufgabe. Ich sage Dir: Wenn es Dir auch nur ansatzweise gelingt, ab sofort häufiger mit einem gedanklichen “Ja” zu beginnen, wirst Du unweigerlich einen großen und entscheidenden Schritt hin zu finanzieller Unabhängigkeit, hin zum Zustand persönlichen, privaten und beruflichen machen. Alles, was Du tun musst: Leben Dein Leben als Ja-Sager. Kombiniere Deine grundsätzliche Haltung des Ja-Sagen mit dem hin und wieder bewusst gesprochenen Nein. In jedem Fall gilt: Streiche alles an “Nein`s” aus Deinem Leben und zwar sofort. Es sei denn, ein Nein ist ein bewusstes Nein, weder gesprochen, um Deinem Ego zu imponieren noch gesprochen um sich wichtg zu fühlen. – Viel Erfolg! Vielen Dank! – Ihr / Euer Bernd W. Klöckner® (Copyright , Alle Rechte vorbehalten – Die Nutzung dieser Bernd W. Klöckner® Botschaften in diesem BWK Blog ist ausschließlich in Form des Lesens gestattet. Jede Form der Verwendung, des Abspeichern, Ausdruckens, jede Form der Darbietung, Vorführung oder Präsentation – ganz oder auszugsweise – jede Form der Verwendung in Seminaren, Trainings, Schulungsunterlagen – gleich ob einzelner Worte oder ganzer Formulierungen/Interventionen und/oder Ideen – und jede Form der Weiterleitung gleich welcher Art bedarf der vorherigen, schriftlichen Genehmigung des Autors.

Danke!)